Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Xuzhou

Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Xuzhou

Der Rektor der Technischen Universität Xuzhou bewertete das Forschungs- und Bildungspotenzial von der ETU "LETI".

33

Am 23. Mai stattete eine Delegation der Xuzhou University of Technology unter der Leitung von Rektor Zhang Nun der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" einen Gegenbesuch ab.
 
Die Gäste wurden vom Rektor der ETU "LETI" Wiktor N. Scheludko begrüßt: "Seit mehr als 15 Jahren entwickelt sich die Zusammenarbeit zwischen der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" und der Xuzhou University of Technology. Gemeinsam lösen wir wichtige Regierungsprobleme und bilden hochqualifiziertes Personal in Bereichen aus, die für die Entwicklung unserer Länder vielversprechend sind. In der vergangenen Zeit haben mehr als 300 Xuzhou Studenten einen Bachelor-Abschluss von der "LETI" erhalten und mehr als 100 haben einen Master-Abschluss an unserer Universität erfolgreich abgeschlossen. Viele Male wurden chinesische Alumni als die besten Absolventen unserer Universität ausgezeichnet."
 
Der Rektor der Technischen Universität Xuzhou Zhang Nun bemerkte, dass die beiden Hochschulen seit vielen Jahren zusammenarbeiten: "Im vergangenen November fand die Eröffnung des Gemeinsamen Ingenieurinstituts der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" und der Technischen Universität Xuzhou statt. 227 Studenten, Absolventen chinesischer Schulen, nahmen an vier Bachelor-Studiengängen am Gemeinsamen Ingenieurinstitut teil. Ich bin zuversichtlich, dass sich unsere fruchtbare Arbeit nicht nur im Bildungsbereich, sondern auch in der Forschung weiterentwickeln und ausbauen wird."
 
Herr Zhang Nun betonte außerdem, dass die beiden Universitäten eine Partnerschaft nicht nur im Bildungsbereich, sondern auch bei Aktivitäten entwickeln können, die darauf abzielen, die russische Kultur unter chinesischen Studenten bekannt zu machen und sie für ein Studium an russischen Universitäten zu gewinnen.
 
Darüber hinaus bekundeten beide Parteien Interesse an einer gemeinsamen Forschung im Bereich der Umwelttechnik, vor allem der sicheren Entsorgung von Mikroplastik.
 
Ausländische Partner besuchten die Labore der Lehrstühle für Umweltschutztechnik, für physikalische Chemie, für automatische Steuerungssysteme sowie für elektrotechnologische und Umformtechnik.
 
Die chinesischen Kollegen machten sich auch mit den Ausstellungen des Alexander-Popow-Museums vertraut. 
 
Darüber hinaus trafen sich Vertreter der chinesischen Delegation im Rahmen des Besuchs mit Studenten der Technischen Universität Xuzhou, die an der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" studieren.
 
Am 24. Mai besuchen chinesische Gäste die Eremitage und Peterhof und unternehmen anschließend eine Besichtigungstour durch die Stadt.