Verbesserung der Energieeffizienz von Flugzeugen

Verbesserung der Energieeffizienz von Flugzeugen

Ein neues Softwaremodul, das an der ETU "LETI" entwickelt wurde, macht Flugzeuge umweltfreundlicher.

27

Tausende Liter Treibstoff werden benötigt, um Flugzeuge zu starten und zu fliegen. Wenn Treibstoffe verbrannt werden, hinterlassen sie einen CO2-Fußabdruck und verursachen ernsthafte Umweltschäden. In diesem Zusammenhang spielt eine große Rolle die Forschung im Bereich der Verbesserung der Energieeffizienz von Flugzeugen, nämlich der Umstellung auf Strom.

Im Rahmen des Übergangs zu einem "mehr elektrischen Flugzeug" und einem "vollelektrischen Flugzeug" wurde am Lehrstuhl für automatische Steuerungssysteme der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" ein spezielles Programm entwickelt, das die Energieeffizienz der Antriebsvorrichtungen der Lenksysteme des Luftverkehrs verbessern wird. Das entwickelte Modul wird in das System der Lenksystemsteuerung eingeführt und ermöglicht eine Energieeffizienz durch Optimierung der Ströme und Spannungen, die den Antrieb antreiben.

Derzeit arbeiten Wissenschaftler an einer tiefergehenden Implementierung von adaptiven Steuerungsmethoden, die den Einfluss von Reibungskräften und Elastizität der Struktur unter entgegenwirkenden und unterstützenden Belastungen berücksichtigen, und es wird ein Prototyp eines elektromechanischen Lenkantriebs erstellt.