"Terahertz Electronics" von Andrej D. Grigorjew

In der englischsprachigen Monographie des Professors des Lehrstuhls für funktechnische Elektronik wurde das moderne Wissen auf dem Gebiet der Terahertz-Technologie zusammengefasst.

28

Im September 2020 veröffentlichte der Verlag Cambridge Scholars Publishing (Großbritannien) ein Buch in englischer Sprache von Andrej D. Grigorjew "Terahertz Electronics".

Die Monographie des Professors des Lehrstuhls für funktechnische Elektronik der ETU "LETI" beschreibt die Quellen elektromagnetischer Terahertz-Strahlung, auf deren Grundlage moderne Radaranlagen, Kommunikationssysteme, mobile Systeme der fünften und sechsten Generation gebaut werden. 

Das Buch präsentiert die Besonderheiten der Wechselwirkung von Terahertz-Strahlung mit verschiedenen Stoffen, einschließlich der Erdatmosphäre, Flüssigkeiten, Dielektrika, Supraleitern, Halbleitern, Metallen und 2D-Strukturen. Die Gründe für das Auftreten des sogenannten Terahertz-Dip (ein Abschnitt des elektromagnetischen Spektrums mit einer minimalen Leistung) sowie Möglichkeiten zur Erhöhung der Betriebsfrequenz und der Ausgangsleistung von Quellen werden im Detail betrachtet. Die Eigenschaften und Herstellungstechnologien elektromagnetischer und elektrooptischer Systeme von Vakuum-Terahertz-Geräten werden berücksichtigt.