Programm "Quantum Electronics and Photonics"

Programm

Die ETU "LETI" startet Russlands ersten englischsprachigen Masterstudiengang im Bereich Quantenelektronik und Photonik.

21

Das neue Bildungsprogramm "Quantenelektronik und Photonik" wird mit Unterstützung von Rosatom – Quantum Technologies und dem Russian Quantum Center umgesetzt.

Grundlage des neuen Lehrgangs sind die bestehenden russischsprachigen Bildungsprogramme "Quanten- und optische Elektronik", "Radiophotonik", "Photonenintegrierte Schaltkreise", sowie die englischsprachigen Programme "New Generation of Electronic Component Base" und "Erneuerbare Solarenergie".
 
Der Lehrplan umfasst eine Reihe neuer Fächer, insbesondere Kurse im Bereich Quantenmaterialien und Kommunikation. Der Studiengang zeichnet sich durch ein hohes Maß an Variabilität aus: Studierende können Kenntnisse in den Bereichen Optik, klassische Photonik, Photovoltaik, Radiophotonik, Laser und Lasertechnologien sowie Quantentechnologien erwerben. 
 
Die Studierenden können nicht nur in den Labors der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI", sondern auch in Partnerunternehmen Forschung betreiben und an Entwicklungen teilnehmen.

Derzeit wurden bereits Vereinbarungen zum Austausch von Studierenden im Rahmen der akademischen Mobilität und zur Durchführung gemeinsamer Sommerschulen mit der CUSAT Universität (Kochi, Indien) getroffen, Verhandlungen über eine Zusammenarbeit mit anderen ausländischen Universitäten laufen.

Der Unterricht startet im September 2024.