Ein einzigartiges Denkmal für Künstliche Intelligenz von den LETI-Experten

Ein einzigartiges Denkmal für Künstliche Intelligenz von den LETI-Experten

Die LETI-Entwickler stellen eine Skulptur vor, die Musik für den Online-Radiosender der Universität mithilfe von Wind und künstlicher Intelligenz erstellt.

48

Das Denkmal für die Künstliche Intelligenz wurde von den LETI-Wissenschaftlern in Kooperation mit der Kreativagentur "Decembrist" und Cooldown Production entwickelt und erstellt.

Die Skulptur stellt einen Retro-Radioempfänger dar, aus dem wie Wellen 144 Stäbchen ausgehen, die eine Melodie aus dem Wind erzeugen. Mit Hilfe eines Tonabnehmers und künstlicher Intelligenz werden die ausgehenden Klänge in elektronische Musik umgewandelt, die live im Online-Radio der ETU "LETI" und direkt von der Skulptur ertönt.

Die Musik kann man sich hier anhören.