Konferenz für junge Ingenieure

Konferenz für junge Ingenieure

An der ETU "LETI" wurde die erste internationale wissenschaftliche und praktische Konferenz für junge Ingenieure des Brennstoff- und Energiekomplexes durchgeführt.

36

Am 10.-11. Dezember 2021 fand an der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI" die I. internationale wissenschaftlich-praktische Konferenz "Junge Ingenieure des Brennstoff- und Energiekomplexes: Entwicklung der Energieagenda der Zukunft" statt.

Die Konferenz ruf ein großes Interesse bei Vertretern von Bildungsorganisationen und Energieunternehmen hervor. Mehr als 270 Forscher aus Russland, Dänemark, Kanada, Polen, China, Finnland, Brasilien und anderen Ländern nahmen daran teil.

Die auf der Konferenz vorgestellten Vorträge umfassten mehrere Themengebiete, darunter: "Steuerung der Leistung intelligenter Photovoltaiksysteme zur Netzunterstützung" vom Professor der Zhejiang-Universität (China) Eugene Yang; Training im Bereich der nachhaltigen Entwicklung von Daria Podmetina von der Technischen Universität Lappeenranta (Finnland); "Erwartungen der Arbeitgeber im Bereich der Kompetenzen im polnischen Energiemarkt" von Robert Szydlo von der Wirtschaftsuniversität Krakau; "Nichtlineare Verzerrungen des Eingangsstroms des aktiven Leistungsfaktorkorrektors basierend auf dem Vienna-Gleichrichter" des Professors Iljas Ju. Abdulchakow von der ETU "LETI".

Die Konferenzbesucher konnten an zwei Workshops teilnehmen: "Energieeffiziente Lösungen und Engineeringsysteme" und "Digitale Transformation von Energieunternehmen". Insgesamt wurden 25 Vorträge vorgestellt. Die aktuellen Fragen umfassten die Energieeffizienz elektrischer Maschinen, den Einsatz von Windrädern und Sonnenkollektoren, die Modernisierung von Kraftwerken und Energiekomplexen. So sprach Professor der Universität São Paulo (Brasilien) Marcelo Augusto Leal Alves über die Perspektiven für die Entwicklung des Energie- und Automobilsektors in Brasilien.

Die Gruppe "Wirtschaft und neue Energiemärkte in der Übergangszeit. Industriepersonal" beschöftigte sich mit den Problemen und Herausforderungen von erneuerbaren Energiequellen, dem Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft und nachhaltiger Entwicklung.