Künstliche Intelligenzsysteme der Zukunft

Künstliche Intelligenzsysteme der Zukunft

Professor der ETU "LETI" entwickelt Systeme der künstlichen Intelligenz, um Probleme in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit, Weltraum und Industrie zu lösen.

31

Iwan Jurjewitsch Tyukin, Professor des Lehrstuhls für Automatik und Steuerungsprozesse der St. Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI", erhielt Fördermittel von Turing AI Acceleration Fellowship im Rahmen der Investitionen von UK Research and Innovation (UKRI) in Höhe von 1,44 Mio. GBP. Er gehört zu den 15 Wissenschaftlern, deren Projekte vom Regierungsprogramm für Forschung im Bereich der künstlichen Intelligenz mit einer Gesamtfinanzierung von 20 Mio. GBP unterstützt wurden.

Prof. Tyukin leitet mehrere große Forschungsprojekte an der ETU "LETI", sowie leitet das Visual Intelligence Laboratory an der University of Leicester.

In den letzten Jahren wurden bahnbrechende Fortschritte bei der datengesteuerten künstlichen Intelligenz erzielt. Damit diese Technologien jedoch wirklich sozial bedeutende und vorteilhafte Veränderungen bewirken können, muss die KI das Verständnis und das Vertrauen der Gesellschaft und technischer Experten gewinnen, damit man die KI in alle Bereiche der Gesellschaft weiter integrieren kann.