Der Tag des Sieges

Der Tag des Sieges

Am 7. Mai 2019 wurde an der ETU "LETI" eine Veranstaltung anlässlich des Tags des Sieges durchgeführt.

184

Am 9. Mai feiert das ganze Russland den Tag des Sieges im Zweiten Weltkrieg. Am 7. Mai 2019 wurde an der ETU "LETI" eine Veranstaltung anlässlich des Tags des Sieges durchgeführt. Am Denkmal für die Lehrkräfte und Studenten der LETI, die während des Zweiten Weltkriegs gestorben sind, gab es ein Treffen der Veteranen, Lehrkräfte und Studierende unserer Universität. Die Studenten des Lehrstuhls für militärische Ausbildung bildeten am Denkmal eine Ehrenwache. Die Teilnehmer teilten ihre Kriegserinnerungen mit und lagen Kränze und Blumen nieder.

Die Atmosphäre an diesem Tag war durch Einheit erfüllt. Nur wenige Teilnehmer dieses schrecklichen Krieges sind geblieben, umso teurer ist ihre Anwesenheit heute. Alle Blumen, Dankesworte, Tränen und Lächeln wurden an sie gerichtet - an diejenigen, die verteidigt, geschützt, überlebt und den Tod besiegt hatten.

Der Zweite Weltkrieg betraf jeden Lehrer, Mitarbeiter und Student der ETU "LETI". Unter schwierigsten Blockadebedingungen besuchten 250 Studenten den Unterricht. Es gab im Februar 1942 nur 30 Absolventen. Am 12. März wurde das Institut evakuiert, nur eine kleine Gruppe von Lehrern, Mitarbeitern und Studenten blieb und sorgte für die Erhaltung von Labors, Forschungs- und Sachwerten.

Es ist sehr wichtig, die Geschichte eigenes Landes und die Taten der Großväter und Urgroßväter zu erlernen, die für Frieden und Zukunft während des Krieges Heldentaten vollbrachten, die Schwierigkeiten bei der harten Arbeit hinter der Front bewältigten.