Arbeit für ausländische Studenten

Arbeit für ausländische Studenten

Für eine Beschäftigung in Russland benötigen ausländische Vollzeitstudenten der ETU "LETI" nur eine Bescheinigung von der Universität.

20

Ab dem 5. August 2020 tritt das föderale Gesetz Nr. 16-FS, das vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft unterstützt wurde. Laut dem Gesetz können die Arbeitgeber ausländische Studenten ohne Arbeitserlaubnis oder Patent einstellen, die an Hochschulen in Russland studieren.

Vor Inkrafttreten dieses Gesetzes durften ausländische Studierende nur während der Ferien in ihren Bildungseinrichtungen ohne Arbeitserlaubnis oder Patent arbeiten.

Nun brauchen ausländische Studenten nur eine Bescheinigung von ihrer Hochschule vorzulegen, um einen Arbeitsvertrag mit einem Arbeitgeber abzuschließen. Diese Bescheinigung sollte bestätigen, dass sie in Russland studieren. In diesem Fall muss der Arbeitgeber keine Erlaubnis einholen, um ausländische Arbeitnehmer einzustellen. Nach Abschluss der Ausbildung muss der Vertrag gekündigt werden.