8. März - Internationaler Frauentag

8. März - Internationaler Frauentag

Am Vorabend des Weltfrauentages fand an der ETU "LETI" ein Konzert statt.

16

Studentinnen, Lehrerinnen und Mitarbeiterinnen der Universität versammelten sich am 7. März im Aula. Wiktor N. Scheludko, Rektor der Sankt-Petersburger Elektrotechnischen Universität "LETI", begrüßte die Zuschauer und äußerte seine Glückwünsche: "Viele Mädchen, Frauen unserer Universität beherrschen technische Fachrichtungen, verteidigen erfolgreich Dissertationen, vertreten die Interessen der Universität auf internationalen Konferenzen und Wettbewerben, leiten Fakultäten und Lehrstühle und arbeiten im Rektorat. Ich wünsche Euch viel Glück und Liebe, ich wünsche, dass Ihr mit Freude an der Universität arbeiten und glücklich zu Euren Familien zurückkehren!"

Das Konzert begann mit einer Theaterskizze "Briefe über Liebe": man las die Zeilen vor, die Alexander S. Puschkin an Natalia Gontscharowa schrieb. Über Liebe sangen auch die "goldenen" Geigen des Petersburger Violin-Duetts "IVNING", es erklangen Musikkompositionen "Storm" (Antonio Vivaldi), "Falling in Love" (Elvis Presley), "Mamma Mia" ("Ricchi e Poveri").

Das Thema des Frühjahrs und der Liebe wurde durch ein melodisches Saxophon fortgesetzt. Das musikalische Geschenk für Frauen wurde von einem Absolvent des Lehrsstuhls für Informationssicherheit John Ayodele vorbereitet. Er spielte das Lied "Let My People Go" (Louis Armstrong).