1. September - der Tag des Wissens

1. September - der Tag des Wissens

Die St. Petersburger Elektrotechnische Universität - die älteste elektrotechnische Hochschule Europas - begrüßt neue Studenten des ersten Studienjahres.

16

Am 2. September 2019 wurde der Tag des Wissens an der ETU "LETI" gefeiert. Die Universität begrüßte mehr als 3000 künftige Experten auf den Gebieten Nanoelektronik, Robotik, Bio-Engineering-Technologie, PR und Innovatik. Der Hauptfeier gingen Vorstellungen der "Straßenkünstler", interaktive Plattformen und Fotozonen voraus.

Wiktor N. Scheludko, Rektor der ETU "LETI" begrüßte die Studenten, ihre Eltern und Freunde. Er wünschte allen Studienanfängern viel Glück und Erfolg: "Heute schließt Ihr euch unserer großen, freundlichen Familie an. Ich gratuliere Euch zu diesem bedeutenden Ereignis in Eurem Leben. Ich bin sicher, dass viele von Euch gezielt an unsere Universität gekommen sind, unsere Besonderheiten berücksichtigt und am Programm für Studienbewerber teilgenommen haben. Mehr als 3000 Studenten und Doktoranden sind aus allen Regionen Russlands und vielen Ländern der Welt gekommen. Unsere Universität befindet sich im historischen Stadtteil - im Petrogradski Bezirk. Sobald Ihr die geringste Gelegenheit habt - lernt die Stadt, ihre Geschichte und Kultur kennen und genießt die einzigartige Atmosphäre St. Petersburgs! Die ETU "LETI" hat in diesem Jahr ihren 133. Geburtstag gefeiert. Viele Hochschulerfolge hängen heute von Jugendlichen, von Studenten ab. Zeigt Eure Aktivität und Kreativität! Ein LETI-Student zu sein ist respektvoll und sehr verantwortungsbewusst. Es wird nicht einfach, aber interessant sein!"

An der Veranstaltung nahm Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der Technischen Universität Dresden teil, einer der größten Universitäten Europas, an der 30000 Studenten und 6000 Doktoranden nach technischen, medizinischen und geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen studieren: "Es ist mir eine große Ehre und Freude, vor Euch zu sprechen. Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen neidisch bin: Eure Studentenzeit wird die beste Zeit in Eurem Leben sein - interessant, lustig und ereignisreich. Ihr habt die Möglichkeit, Euer Leben selbst zu gestalten, die Welt um Euch herum zu bestimmen und zu schaffen. Natürlich habt Ihr hart zu arbeiten - Ihr habt Fachrichtungen gewählt, für welche nicht nur Intellekt notwendig ist. Sondern auch viel Eifer, Anstrengung, Disziplin, harte Arbeit. Aber die Inspiration, die Ihr spüren werdet, ist mit nichts zu vergleichen!"