Aktuelles

Die Rundfunkstelle der ETU

Die Rundfunkstelle der ETU "LETI"

Im August 2020 nahm die Rundfunkstelle RK1B, die bei dem Alexander-Popow-Museum der ETU "LETI" funktioniert, am Ausflug St. Petersburger Funkamateure zum Schepelewski-Leuchtturm teil.

1. September - der Tag des Wissens

1. September - der Tag des Wissens

Die St. Petersburger Elektrotechnische Universität - die älteste elektrotechnische Hochschule Europas - begrüßt ihre neuen und alten Studenten.

Neue Entwicklung der LETI-Forscher

Neue Entwicklung der LETI-Forscher

Innovative Technologie zur Herstellung von Material für die Photovoltaik wird die Effektivität von Solarzellen verbessern.

Times Higher Education World University Rankings 2021

Times Higher Education World University Rankings 2021

Die St. Petersburger Elektrotechnische Universität "LETI" hat ihre Position in der Weltrangliste der Hochschulen beibehalten.

Arbeit für ausländische Studenten

Arbeit für ausländische Studenten

Für eine Beschäftigung in Russland benötigen ausländische Vollzeitstudenten der ETU "LETI" nur eine Bescheinigung von der Universität.

Masterstudiengang

Masterstudiengang "Efficient Electric Power Industry"

Der Lehrstuhl für elektrotechnologische und Umformtechnik der ETU "LETI" sucht Studierende für den englischsprachigen Masterstudiengang "Efficient Electric Power Industry".

Sommerschule

Sommerschule "Biomedical Systems and Technologies"

Ausländische Studierende erlernten Signalverarbeitungsmethoden für die Biomedizintechnik im Laufe der internationalen Online-Sommerschule an der ETU "LETI".

COVID-19 vorbeugen

COVID-19 vorbeugen

Der Minister für Wissenschaft und Hochschulbildung der Russischen Föderation kündigte mehrere wichtige Neuerungen für die Hochschulen für das Studienjahr 2020-2021 an.

Masterstudiengang

Masterstudiengang "Heritage Science"

Im Jahr 2020 eröffnet die ETU "LETI" den englischsprachigen Masterstudiengang "Heritage Science".

Weltraummüll auffinden

Weltraummüll auffinden

Wissenschaftler der ETU "LETI" schlugen vor, Weltraummüll mithilfe eines multispektralen Videoüberwachungssystems zu erkennen.