Fakultät für Informations-Mess- und biotechnische Systeme

Die Fakultät für Informations-Mess- und biotechnische Systeme wurde im Jahre 1999 gegründet, um die steigende Nachfrage nach hochqualifizierten Fachleuten, die technische Mittel für den Gesundheitsschutz und die Lösung unterschiedlicher medizinisch-biologischer Probleme entwickeln und herstellen können, zu befriedigen.

Die Absolventen der Fakultät beschäftigen sich mit:

  • der Entwicklung und Forschung von Informations-Mess-, akustischen, Laser-, Navigationssystemen, Systemen der zerstörungsfreien Prüfung im Gerätebau, in der Automobilindustrie, im Schiffbau und sonstigen Branchen, der Entwicklung und Herstellung von medizinischen Apparaten und Systemen;
  • dem Betrieb unterschiedlicher Anlagen der medizinischen und ökologischen Anwendung;
  • der ergonomischen Versorgung biotechnischer Systeme;
  • der ökologischen und umweltschützenden Tätigkeit: der Informations- und technologischen Versorgung der Umweltschutzmaßnahmen auf Basis der Elektronik, Funktechnik und Informatik.

Alexander M. Boronachin

Dekan

Dr.-Ing.

 +7 812 234-30-59 5364

Bachelorstudiengänge

  • 12.03.01 (200100.62) – Gerätebau
  • 12.03.04 (201000.62) – Biotechnische Systeme und Technologie
  • 20.03.01 (280700.62) – Sicherheit in der Technosphäre

Masterstudiengänge

  • 12.04.01 (200100.68) – Gerätebau
  • 12.04.04 (201000.68) – Biotechnische Systeme und Technologie

Lehrstühle der Fakultät

  • Lehrstuhl für biotechnische Systeme
  • Lehrstuhl für Umweltschutztechnik
  • Lehrstuhl für Informations-Messsysteme und -technologie
  • Lehrstuhl für Lasermess- und Navigationssysteme
  • Lehrstuhl für Elektroakustik und Ultraschalltechnik
  • Lehrstuhl für Gesundheits- und Lebenssicherheit
  • Lehrstuhl für Konstruieren und Technologie der elektronischen Funkgeräte
  • Lehrstuhl für medizinische Informations- und biotechnische Systeme
  • Ausbildungs- und Forschungszentrum "Geoinformationssystem-Technologie"
  • Wissenschaftliches konstruktionstechnisches Forschungsinstitut für biotechnische Systeme
  • Regionalzentrum der integrierten medizinisch-technischen Ausbildung
  • Praxisorientiertes Labor